KONTAKT

Traditionsreiche Firmengeschichte - ein Kurzüberblick

 

1845 Gründung durch den Uhrmacher Friedrich Benzing

1897 Zwei wichtige neue Produktentwicklungen durch den Sohn Friedrich Ernst Benzing: die Brieftaubenuhr und die mechanische Wächteruhr. Später erfolgt die Spezialisierung auf die Fabrikation von Kontrolluhren und Kartenautomaten.

1968 Umfirmierung in BENZING ZEIT UND DATEN durch den Sohn Max Ernst Haller verbunden mit der Herstellung und des Vertriebs von Wächterkontrolluhren, Kartenautomaten, der Zutrittskontrolle und Brieftaubenuhren

1975  Entwicklung der ersten mikroprozessorgesteuerten Zeiterfassungsterminals

1985 Ausgründung der Firma BENZING Technische Uhren GmbH als Spezialist für Wächteruhren und Brieftauben-Uhren. Die BENZING Zeit + Daten GmbH, die sich auf Zeiterfassungsterminals spezialisiert hat wurde zu 49% von der Kaba Gruppe erworben.

1995 Umfirmierung der BENZING Zeit + Daten GmbH zur Kaba Benzing GMBH, die spätere Kaba GmbH (gehört heute der Schweizer Kaba Gruppe)

2006  - heute  Christina Haller und Fritz Jäckle werden geschäftsführende Gesellschafter der BENZING Technische Uhren GmbH